Lesetipp: Twitter für Einsteiger
» » » » Lesetipp: Twitter für Einsteiger

Lesetipp: Twitter für Einsteiger

eingetragen in: Buchbesprechung | 2

"

Twitter hat Geburtstag und ist zehn Jahre alt geworden. In Deutschland wird Twitter noch immer nicht so stark angenommen wie in seinem Geburtsland Amerika. Heute will ich ein Buch vorstellen, dass sich an Einsteiger auf dem Microblogging-Dienst richtet.

In den vergangenen zwei Wochen habe ich im Rahmen der Blogparade #TwitterundIch von Brandwatch berichtet, „Warum ich Twitter liebe und trotzdem ohne leben kann“ und habe meine persönlichen „35 Tipps für Fotografen auf Twitter“ gegeben. Heute will ich mit der Serie abschließen und zum Abschluss ein Buch vorstellen, dass sich an Einsteiger richtet.

Ein Nachschlagewerk für Einsteiger

Vor einiger Zeit bin ich auf eine Serie von Bücher aufmerksam geworden, die allesamt im Pearson Deutschland Verlag erschienen sind. Diese Taschenbücher für wenig Geld in Größe eines Oktavheft beschäftigten sich mit den verschiedenen Sozialen Netzwerken. Dabei erläutert jedes dieser Bücher den Einstieg in das jeweilige Netzwerk, wie man sich anmeldet, worauf man zu achten hat und wie man in dem Netzwerk agieren kann. Eins von diesen Büchern ist „Twitter für Einsteiger“ von Michael Rajiv Shah.

Auf knapp 180 Seiten widmet sich der Social Media Business Networking-Experte unter anderem folgenden Themenpunkte:

  • Was Twitter kann und nicht
  • Worin sich Twitter von anderen unterscheidet
  • Wie das Twitterkonto eingerichtet wird
  • Twitter entdecken
  • Twitter als Recherchewerkzeug
  • Twitter ist Kommunikation
  • Twitter als Trafficlieferant
  • Twitter für die Akquise und als Kontaktknüpfer
  • Tools für Twitter
  • Monitoringtools
  • Der Alltag auf Twitter
  • Zeitmanagement auf Twitter
  • Erfolg messen

Schritt für Schritt auf Twitter unterwegs

Der Autor begleitet den Einsteiger Schritt für Schritt auf Twitter, erklärt wichtige Punkte und verweist auf andere Accounts, um aus deren Aktivitäten zu lernen. Er gibt rechtliche Hinweise, so zum Beispiel, dass man vorsichtig sein sollte, wenn man beim Followeraufbau sein Kontaktbuch hochlädt, ohne das Einverständnis seiner Kontakte zu haben, die Daten so zu verarbeiten. Bei der Einrichtung des Profils und des Hintergrundbild zeigt der Autor, auf welche Tools man zurückgreifen kann. Im nächsten Kapitel erläutert er, welchen Wert Twitter für die Suchmaschinenoptimierung (SEO) hat. Den Abschluss macht er mit der Vorstellung verschiedener Tools, die einem den Alltag auf Twitter erleichtern helfen. Neben Plattformen wie Tweetdeck und Hootsuite erklärt er die Funktion der Hashtags und URl-Shoorter (das kürzen von seiner langen Domaine-Adressen, damit diese in den Tweet passen). Und zum Abschluss heißt es Twitter pflegen, zu kontrollieren wie die Followeranzahl wächst und zu kommunizieren.

Der Autor Michael Rajiv Shah ist auf Twitter aktiv und ist neben seinem eigenen Account @networkfindercc in dem für das Buch eigenes eingerichteten Account @fit_2_twitt zu erreichen. Eine interessant Sammlung an Bildern mit Erläuterungen zu Twitter hat er zusammengestellt auf Pinterest.

Fazit: Nicht nur für Twitter-Einsteiger

Das Buch ist in 2013 erschienen, ist also nicht mehr ganz aktuell und sollte dringend in einer neuen Version erscheinen. Viele Links sind überholt und auch im Design sowie der Anwendung von Twitter gibt es leichte Änderungen. Auch einzelne beschriebene Dienste oder Internetseiten sind mittlerweile offline. Trotzdem lohnt es sich, das Buch zu besorgen, vor allem weil es mit aktuell 7,95 € zum Beispiel auf Amazon sehr erschwinglich ist. Auch wenn der Buchtitel sich mehr an Einsteiger richtet, glaube ich, kann auch ein langjähriger Twitterer den einen oder anderen Tipp mitnehmen. Für mich persönlich waren die letzten Kapitel zum Monitoring und der verschiedenen Tools zur einfachen Verwendung sehr anregend. Und mit mehr als siebeneinhalb Jahren regelmäßiger Twitter Aktivität werde ich sicherlich nicht mehr als Einsteiger angesehen 😉

Habt ihr auch einen Lesetipp zu Twitter? Lasst es mich wissen und schreibt es unten in die Kommentare!

Verfolgen Karsten Socher:

Fotograf und Fotojournalist in Kassel

Klassisch-handwerklicher Fotografenmeister und Bildjournalist in Kassel - Pressefotograf | Hochzeitsfotograf | Businessfotograf | Eventfotograf | Neu: 360°-Panoramafotografie von Geschäften für Google Business View

2 Antworten

  1. Michael Rajiv Shah
    | Antworten

    Lieber Karsten,

    Danke sehr für Ihre Buchempfehlung und Besprechung!
    Insbesondere, da Sie ein alter Twitter-Hase sind. 😉

    Gerade heute haben der verantwortliche Redakteur
    und ich die Rahmenbedingungen zur Neuauflage
    besprochen, die im Herbst erscheinen wird.

    Danke für’s indirekte Anschieben 😉

    Ihr
    Michael Rajiv Shah

    • Karsten Socher
      | Antworten

      Danke für das Lob mit dem alten Twitter-Hasen 🙂
      Freut mich, dass ich die Neuauflage mit anschieben konnte 🙂

Bitte hinterlasse eine Antwort