photokinaTV – Die Filme des Tages – Dienstag, 20.09.2016
» » » » photokinaTV – Die Filme des Tages – Dienstag, 20.09.2016

photokinaTV – Die Filme des Tages – Dienstag, 20.09.2016

eingetragen in: Photokina | 0

"

Liebe Photokina- und Fotofreunde,

gestern ist in Köln die photokina gestartet und vielleicht hat der eine oder andere den Livestream von FotoTV. hier in meinem Blog unter blog.ks-fotografie.net/photokinalive/ gesehen, die wieder mit photokinaTV vor Ort sind.

Zu Gast im Studio waren einige Startups, die mit neuen Ideen die Fotoszene aufmischen wollen. Renomierte Kamerahersteller stellten ihre neuen Produkte vor und die analoge Fotografie kam auch nicht zu kurz. Und wie bereits angekündigt, einige Filme darf ich im Nachhinein hier zeigen.

Viel Spaß beim anschauen. Hier lasst mir doch einen Kommentar, wie euch die Filme und die Photokina gefallen haben.

photokinaTV – Analog 2.0

Marwan El-Mozayen ist Redakteur beim Magazin PhotoKlassik, das sich mit alten Techniken der Fotografie auseinandersetzt. Im photokinaTV Interview erzählt er Marc, wie es aktuell um die Analogfotografie bestellt ist.

Durch das „Tal der Trauer“, das es mal gegeben hat, ist sie längst hindurch – sie blickt erhobenen Hauptes auf ihre Zukunft. In den letzten Jahren hat die Sofortbild-Fotografie einen Hype erlebt, auch die Schwarzweißfotografie und andere klassische Technologien sind nachgezogen.

Die Nutzer des Analogen teilen sich in zwei Lager: Einige „alte Hasen“ entdecken es für sich wieder, während andere junge Fotografen, die bisher nur Digital kannten, eine völlig neue Welt erforschen.

El-Mozayen hat seine 60 Jahre alte Hasselblad mitgebracht, mit der er den ganzen Sommer über fotografiert hat. Im Interview zeigt er, dass damit richtig brillante Bilder möglich sind. Auch die weltweit meistverkaufte Kamera (nicht nur im analogen Bereich, sondern insgesamt), die Fuji Instax, wird von El-Mozayen vorgestellt.

photokinaTV – Produktentwicklung von Olympus

Toshiyuki Terada ist bei Olympus Verantwortlicher für das Marketing. Auf der photokina 2016 interviewte Marc Ludwig ihn hinsichtlich der Produktentwicklung.

Marc fragt ihn, wie es Jahr für Jahr immer wieder zu den bahnbrechenden Neuerungen kommt. Das Prinzip ist eigentlich ganz einfach: Den Kunden nach seinen Bedürfnissen fragen und genau zuhören, was er antwortet.

Terada geht darauf ein, was die Stimme des Marktes aktuell zum Ausdruck bringt. Unter anderem liegt der Bedarf der Kunden darin, an der Schnittstelle zwischen Kamera und Internet zu arbeiten, so wie es beim Smartphone der Fall ist.

photokinaTV – LAPIXA

Sofia Borodulina stellt auf der Photokina 2016 das Startup-Unternehmen LAPIXA vor. Dieses bietet einen Service für Fotografen, der in der digitalen Welt immer wichtiger wird: das Nachlizensieren von Bildern.

Das Phänomen, das sich manche Fotosuchende einfach des Internets bedienen, ohne den Urheber um Erlaubnis zu bitten, verbreitet sich immer weiter. Das kann für Fotografen einen großen finanziellen Nachteil bedeuten, auch wenn der Fotoverwender keine böse Absicht haben muss.

LAPIXA versteht sich als der „Robin Hood der Fotografen“ – das heißt, das Unternehmen sorgt für Gerechtigkeit in diesem Bereich. Anders als so manch ein arbeitsloser Abmahn-Anwalt tritt die Firma aber nicht mit der harten Keule an den Fotoverwender heran, sondern mit dem Vertrauen in seine Kooperationsbereitschaft.

Der Service ist für den Fotografen kostenlos, LAPIXA arbeitet auf Erfolgsbasis.

photokinaTV – Produktneuheiten von Olympus

Bei der diesjährigen photokina wartet Olympus wieder mit einigen tollen Produktneuheiten auf. Toshiyuki Terada stellt hier im Interview einige davon vor.

Der Favorit ist natürlich das neue Kameramodell, die EM-1 Mark II. Im Vergleich zum technisch recht ähnlichen Vorgängermodell wurde die Verschlussgeschwindigkeit deutlich erhöht. Auch an den Video Features wurde geschraubt: Das Modell ist 4K-fähig.

Daneben werden drei neue Objektive präsentiert, unter anderem ein 25mm – f/1.2 Objektiv.

Auch im Sektor der Kompaktkameras hat sich etwas Neues getan: Das neue PEN Modell ist nicht nur technisch beeindruckend, sondern wurde auch optisch liebevoll aufgehübscht.

photokinaTV – FUTUREZONE

Chistian Müller-Rieker vom Photoindustrie-Verband gibt Auskunft über die FUTUREZONE auf der photokina. In der FUTUREZONE wird Start-Ups Raum gegeben, um ihre Innovationen und Kreativität rund um das Thema Fotografie zu präsentieren.

Dieses Potential soll dabei mit der Foto- und Kameraindustrie verbunden werden. Chistian Müller-Rieker nennt dabei einige Beispiele von erfolgreichen Kooperationen zwischen traditionellen Firmen und Start-Ups.

Besonderes Augenmerk liegt dabei auf der Entwicklung von Apps, um die Fotografie effizienter und einfacher zu machen.

photokinaTV – Schwebestative

René Shoukier von Marcotec spricht über Schwebestative, um ein „Bild fliegen zu lassen“.

Dafür gibt es mittlerweile eine große Auswahl an Produkten, die für jedes Budget und Kamera geeignet sind, so dass Schwebestative nicht mehr nur im Kino und Sportbereich zum Einsatz kommen, sondern auch bei kleineren kreativen Projekten zu finden sind. Als Beispiel zeigt René Shoukier ein Video, in dem ein Fussballer in Szene gesetzt wird.

An Hand einer Glide Cam wird die Funktionsweise erklärt und es gibt eine kleine Beratung dazu, welches Schwebestativ für wen am besten geeignet ist.

photokinaTV – 5D Mark IV

Gregor Zajac von Canon stellt in diesem Beitrag die neue Canon 5D Mark IV, mit vielen neuen Funktionen für Filmer und Fotografen, vor. Für die Filmer gibt es jetzt die Möglichkeit 4K mit 30fps zu drehen.

Die Fotografen können sich über mehr Geschwindigkeit, einen Touchscreen, WLAN, GPS und einen Dual-Pixel AF Sensor freuen.

Gerade dieser Sensor hat es in sich und bietet ganz neue Möglichkeiten, die Gregor Zajac ausführlich erläutert.

photokinaTV – Neue Canon Objektive

Guido Krebs von Canon stellt in dieser Sendung die neuen Objektive für 2016 vor. Dazu gehören zwei Typen der L-Serie, ein Tele-Zoom und ein Universal-Zoom für das spiegellose System.

In der L-Serie gibt es das 16-35 mm 2.8 Version 3 und das 24-105 mm 4.0 Version 2. Diese Objektive sind entwickelt worden, um mit 50 Mega-Pixel-Kameras auch wirklich zurecht zu kommen. Vorgängermodelle stießen hier teilweise an ihre Grenzen.

Das 70-300 mm USM Version 2 bietet eine bessere Abbildungsqualität, ein eigenes LCD-Display und einen neuen extrem schnellen Autofokus.

Das 18-115 mm Universal-Zoom ist ein Objektiv für spiegellose Kameras und besonders für die Reisefotografie geeignet. 

Guido Krebs als Spezialist hat viele Hintergrundinfos für das jeweilige Objektiv parat.

Dies sind Filme aus dem Programm von FotoTV.de. Bei FotoTV.de könnt Ihr online Fotografieren lernen.

Verfolgen Karsten Socher:

Fotograf und Fotojournalist in Kassel

Klassisch-handwerklicher Fotografenmeister und Bildjournalist in Kassel - Pressefotograf | Hochzeitsfotograf | Businessfotograf | Eventfotograf | Neu: 360°-Panoramafotografie von Geschäften für Google Business View

Bitte hinterlasse eine Antwort