Seit 25 Jahren ein Ort um das Tanzbein zu schwingen

eingetragen in: Veranstaltungsfotografie | 0

Sie ist über die Grenzen von Kassel bekannt: Die Tanzschule am Wehlheider Kreuz, da gegenüber vom Georg-Stock-Platz. Es ist die Tanzschule „Für Sie“ von Tanzschullehrer Uwe Kaufmann (links mit Tanzlehrerin und Lebensgefährtin Anita Serra Mock). Den Autofahrern fällt die Tanzschule sofort auf, wenn sie dort an der Ampel im Stau stehen und den tanzenden Pärchen zu schauen.

Der neue Premierenball der Tanzschule "Für Sie" ist Online – und einige Gedanken zum mitfotografieren

eingetragen in: Veranstaltungsfotografie | 0

Gestern Abend veranstaltete die Tanzschule „Für Sie“ ihren letzten Premierenball für dieses Jahr in ihren Räumen. Die Bilder sind jetzt online und können im Bildershop auf www.KS-FOTOGRAFIE.net angesehen und bestellt werden. Wer bis zum kommenden Mittwoch, 21. Dezember, bestellt, erhält die Bilder noch rechtzeitig bis zum Weihnachtsfest.

Jugendball ist Online

eingetragen in: Veranstaltungsfotografie | 0

Am Samstagabend zum Start in ein langes Sommer-Sonne-Abschieds-und-Tag-der-Einheit-Wochenende fand ein Jugendball in der Tanzschule „Für Sie“ statt. Uwe Kaufmann und sein Team waren so lieb, für mich den Ball um ein Wochenende vorzuverlegen. Am kommenden Wochenende habe ich mein erstes Jahrgangstreffen meiner Abschlußklasse von 1991, zu dem 175 ehemalige Schüler und Lehrer geladen sind.

Jugendball ist Online

eingetragen in: Veranstaltungsfotografie | 0

Am Samstagabend war wieder Ballzeit. Konkreter Premierenball der Jugendlichen in der Tanzschule „Für Sie“ Kassel, auch Jugendball genannt. Die Bilder sind absofort online und können im Bildershop auf www.KS-FOTOGRAFIE.net angeschaut und nachbestellt werden. Und wie immer als kleiner Vorgeschmack eine kurze Webslideshow:

Movie-Disco-Night im Bildershop

eingetragen in: Veranstaltungsfotografie | 0

Die Tanzschule „Für Sie“ veranstaltete jetzt einen Abend für die Kinder. Den ganzen Abend langen konnten die 62 Jungen und Mädchen in der Disco abtanzen und in der Weinstube Margraf die Kegel umwerfen. Zum Schluß ging es ab ins Kino für den Spät-Film, bevor es hieß ab in die Schlafsäcke. Nach einem gemeinsamen Frühstück konnten die Eltern ihre Sprösslinge wieder in Empfang nehmen.

1 2 3

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Erfahren Sie mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen